Werkstatt

Geschichte

Manchmal begreifen wir Dinge erst wirklich, wenn wir uns vornehmen, sie und anderen zu erzählen. Geschichten sind eine Art und Weise, uns mit Erlebtem auseinanderzusetzen, Möglichkeiten zu erforschen, Perspektiven auszuprobieren. Komm mit auf die Reise vom der Innovationswerkstatt Das Werk1 und deren Verbindung zum Saurer Werk1.
history

Das Werk1

Gegründet 2019

Saurer Werk 1

Gegründet 1853

Das Werk1 von heute

Ein Ort an dem Grosses erschaffen wird

Digitalisierung, drohender ökologischer Kollaps und ökonomische, soziale, politische sowie technologische Herausforderungen sind nur einige der anstehenden Challenges und Fragestellungen unserer Zeit. Die Bewältigung dieser Themen bewegte uns zur Gründung einer unternehmerischen Community. Wir sind überzeugt, dass die Beantwortung dieser Fragen und die Entwicklung neuer Lösungen, neuer Denk- und Handlungsweisen für Wirtschaft und Politik nur im Rahmen einer Community machbar sind.
Gründung und HR-Eintrag Verein Das Werk1 von Jörg Gröbli, Myriam Gröbli, Christoph Wanner und Raoul Meyer
Umbau unseres Standortes und Umbau der Werkshalle zur Innovationswerkstatt
Virtuelle Eröffnung - Durch den COVID-19 Lockdown im Frühjahr 2020 konnten wir das Werk1 nur online eröffnen.
Bezug des neuen Standortes - Nach Verzögerungen bedingt durch die Pandemie konnten wir im Oktober 2020 endlich im Werk1 einziehen
Unterzeichnung Zusammenarbeit mit HP Schweiz für ein VR-Lab im Werk1.
Unterzeichnung Partnerschaft mit dem Werk1 und Durchführung von Lehrgängen zum Thema Innovation mit der Akademie St.Gallen.
Dezember 2019
März 2020 bis Oktober 2020
Mai 2020
Oktober 2020
Februar 2021
Juli 2021

Saurer Werk 1

Eine Reise in die Vergangenheit

Die ZIK Immo AG hat sich zum Ziel gesetzt, das Werk 1 nach dem industriellen Niedergang von Saurer wieder zu beleben. Das Werk 1 war nämlich ein bedeutender Standort der Adolph Saurer AG. Das Unternehmen war einst der bedeutendste Schweizer Hersteller von mittleren und schweren Lastwagen und zeitweise auch von Autobussen und Trolleybussen sowie Militärfahrzeugen.
Gründung von Franz Saurer als Eisengiesserei für Haushaltswaren in St.Gallen
Beginn der Herstellung von Nutzfahrzeugen, die bald einen ausgezeichneten Ruf genossen
Der Erfolg führte dazu, dass sich das Unternehmen ganz auf diesen Bereich konzentrierte. Saurer fertigte neben Lastwagen auch Autobusse, die in der gesamten Schweiz weite Verbreitung fanden
Entwickelt sich zum grössten Einzelunternehmen der Schweiz und wird umgewandelt zur Adolph Saurer Arbon AG
In relativ kurzer Zeit avancierte Saurer aufgrund diverser Innovationen zu einem Fahrzeughersteller von Weltruf und so wurden auch in einigen weiteren Ländern Saurer Fahrzeuge hergestellt
Ab Anfang der 1980er-Jahre wurden auch einige leichte Lastwagen-Typen von Daimler-Benz in Arbon als Saurer hergestellt und vermarktet
als neue Saurer AG konzentrierte sich das Unternehmen auf den Bau von Textilmaschinen und avancierte zu einem der weltgrössten Hersteller mit einem Umsatz von 1,6 Milliarden Euro und fast 9000 Beschäftigten
1853
1903
1914
1920
1930
1980
seit 1990